30.10.2011

Random.

Toms WG-Party in Kempten, mein Geburtstagsmarathon in Augsburg.

















Wow, ziemlich krasse Bilderflut! Aber dann gibts wenigstens was zu sehn für euch ;)
So was wollte ich denn alles erzählen? Erst mal was zu Augsburg. Ich LIEBE Augsburg. Studium passt bis jetzt auch, ist zwar viel Mathe, aber ich komm noch mit...nunja, ich bin viel feiern (1000 Semester-Opening-Parties) und genieße einfach mal das "freisein"-Gefühl. Es ist alles so, wie ichs mir erhofft habe :)

Dann...ja ich hatte ja Geburtstag. Hm. War äußerst amüsant. Am Montag haben wir reingefeiert bei mir in der WG und sind dann zu später Stunde noch einen Döner naschen gegangen. Am Dienstag haben wir rausgefeiert, auch erstmal bei mir und dann zur Wiwi-SOP (Wirtschaftswissenschaften-Semester-Opening-Party...langes Wort puh.) wo wir dann schön bis 3 weitergefeiert haben. Am Wochenende noch bei mir zuhause mit meinen ganzen Freunden daheim. Ich hab tolle Sachen bekommen: Einen 50 Euro H&M Gutschein (den kann ich wunderbarst in einen schwarzen Mantel und/ oder eine grüne Hose und/ oder eine blaue Hose umtauschen), Haarspray (juhu!), Rimmel Eyeliner (weil der von Essence aus dem Sortiment genommen wurde - die Schweine - und ich nur mit dem klar gekommen bin. Bis heute, der von Rimmel ist genauso toll) und natürlich jede Menge Süßigkeiten, Tabak, Kleinkram und so. War echt toll :)

Achja mein Leben fühlt sich gerade supertoll an.

Wird sich wahrscheinlich ändern, wenn die Klausuren los gehen.

Aber bis dahin ist noch Zeit, die ich in vollen Straßenbahnen (haha -.-) genießen kann. 


Achja: Mein Zimmer ist soweit fertig (nur der Spiegel hängt noch nicht)...morgen mach ich dann wahrscheinlich Fotos und dann kann ichs euch endlich zeigen. Mein Bett hat den Gestellnamen "Prinzessin" :)






24.10.2011

It's going to be legendary.

So heute ist der 24. Oktober. Für manche ein ganz normaler Tag, für mich ein toller Tag. Denn morgen werde ich 21 und bin damit nach dem amerikanischen Recht volljährig. Wuhu! Nunja, heute kommen ein paar Leute (Kommilitonen oho!) aus meinem Studiengang zu mir und wir werden ordentlich reinfeiern. Und morgen wird dann rausgefeiert. :)




-
T Shirt     Audiolith
Rock     H&M
Kniestrümpfe     Karstadt
Wedges     H&M
-

Ich werde aber noch eine Strumpfhose tragen, weils erstens zu freizügig ist und zweitens viiiiieeeeel zu kalt.
Das wird so toll, ich freu mich so.




So, das ist jetzt ein "Ein bisschen durcheinander"-Post. Nunja den foglenden Blog wollte ich euch schon seit 2 Wochen zeigen, also mach ichs jetzt:


Das ist der Blog von der allerliebsten Anh. Ich hab sie am Montag getroffen, als ich grad zum ersten mal auf den Weg in die Uni war. Ich hab sie gefragt, ob ich schon in der richtigen Tram bin, und sie meinte "Keine Ahnung ich fahr auch zum ersten ma zur Uni". Ok, das war also der Anfang. Es hat sich also im Laufe des Tages herausgestellt, dass wir unglaublich viele Gemeinsamkeiten haben (u.A. die gleiche Kamera, sie hat auch ihr Skateboard mit Schleifpapier bearbeitet, damits benutzter aussieht, ihre Lieblingsfarbe ist grün...) und eben auch, dass sie bloggt. Toll, ich habe eine Blogger-Freundin :D 
Also schaut doch bitte mal bei ihr vorbei ;) 


16.10.2011

Zucker

So, zweiter Post heute. Der erste ist ja doch etwas viel zu lesen, hier gibts jetzt was zu sehen. Vorhang auf für Anne, meine wunderhübsche, zuckersüße, kleine, 12jährige Schwester. Tja, mir war heut langweilig, und da bin ich dem Schmink-und Frisier- und Fotografierwahn verfallen. Und wer muss da natürlich herhalten? Sicher, die kleine Schwester, die eh alles mitmacht :) Und nebenbei hat sie jetzt endlich schöne Bilder für Facebook. 













DIE FRISUR! JA. DIE FRISUR. Bei meinen Haaren krieg ich sowas nie hin ._.

Happy Anniversary!


Ja, einen wunderschönen guten Tag wünsche ich euch, meinen wunderschönen Lesern (Applaus). Gut, wie ihr seht, und wie bereits angekündigt, feiert mein Blog heute halbjähriges Bestehen (Applaus). Mich freut es ja sehr, dass ich überhaupt so lange durchgehalten habe. Normalerweise fange ich immer etwas an, bin dabei total enthusiastisch, nach kurzer Zeit aber langweilts mich total. So wollte ich zum Beispiel mal schwedisch lernen, hab mir ein paar Phrasen, z.B. jag älskar dig, eingeprägt und dann hingeschmissen. So wollte ich auch Gitarre lernen. Ich kann mich an keinen einzigen Akkord erinnern. Und auch den Binärcode wollte ich mir aneignen (Ein Informatiker in der letzten Reihe ruft "Jawoll!"). Alles vergebens. 

Aber hier seht ihr mein Baby. Gehegt und gefplegt und mittlerweile kann es schon laufen (Applaus). Sicher gab es ab und an ein paar Durchhänger, aber ich hab mich immer wieder aufgerafft und weiter gemacht. Und nunja, was soll ich sagen? Ich bin stolz auf meinen Blog. Stolz auf meine Konsequenz und auf meine 111 Leser (Applaus). Danksehr (verbeug).

So jetzt stellt sich hier die Frage warum das ganze (Jemand hustet)? Kurze Antwort: Nach dem Abi wars mir einfach stinklangweilig und da ich nichts besseres zu tun hatte find ich eben mit dem Bloggen an. Und ich hab tatsächlich das Gefühlt, dass ich darin aufgehe :D (Applaus und Gelächter)

Mir ist aber aufgefallen, dass mein Erster Post, der eigentlich zum vorstellen da ist, ein richtig blöder Post ist. ("Genau!") Deswegen tun wir einfach so, als wäre das der erste und ich stelle mich vor:

- Ich bin Jackie Green, eigentlich Elisa, aber man, ich brauch nen Künstlernamen 8)
- Ich bin bald 21 Jahre alt, hab mein Abi in der Tasche und jetzt gehts ans Studium
- Neben meinem Bett muss immer ein kleiner Salzstreuer stehen
- Ich esse für mein Leben gerne KitKat und habe die "KitKat-Essens-Technik" perfektioniert
- Meine Haare sind furchtbar dünn
- ich liebe einen kleinen, dünnen Rothaarigen names Tom
- Oft bin ich viel zu faul meine Nägel zu machen
- Ich dreh meine Zigaretten selbst
- Betrunken tanze ich abartig gerne zu Taio Cruz - Dynamite und ähnlichem
- Ich liebe Griespudding
- Ich hasse Salat
- Ich habe einen schwulen besten Freund (Ein Raunen geht durch die Menge)
- Ich mache mir nicht viel aus Augenbrauenzupfen


So, werte Gäste, genug der langen Worte, ich wage ja sowieso zu bezweifeln, dass ihr mir alle aufmerksam zugehört habt (Gelächter erfüllt den Raum). Also ist jetzt an dieser Stelle Schluss und wir sehen uns dann auf der After-Show-Party! (Tosender Beifall)

:)

09.10.2011

"Zuhaue"

Hallo ihr Lieben :) So der anstrengende Umzugstag ist geschafft, Das Zimmer steht (bis aufs Bett, die Lampe, die Jalousien und die Kommode). Ich finde es ist supertoll geworden :) Fotos gibts, wenns fertig ist, damit ihr auch wirklich was zu sehen habt (natürlich nur wenn ihr auch wollt).
Joa. Wir sind gestern erst so um 8 fertig geworden (auch mit Einräumen), dann war ich nur noch mit Tom im Burger King und danach haben wir nur noch How I met your mother und Gossip Girl angeschaut, weil wir so kaputt waren. Die Wohnung ist so toll. Super zentral (5 Minuten laufen zum Rathausplatz, in 10 Minuten  sind alle wichtigen Locations erreichbar. Außer die Uni, aber die ist nicht so wichtig ;)) 
So und heute hab ich Tom zum Bahnhof gebracht (ohje, das erste mal Tram gefahren :D) und vom Bahnhof dann heimgelaufen, da sie mir vor der Nase weggefahren ist. War aber nicht so schlimm, aber schlotterkalt. Nunja. Dann gings erst mal mit einem meiner Mitbewohner und seiner Freundin auf den Flohmarkt (wo ich sogar mal viel gefunden habe und nur insgesamt 11 Euro ausgegeben habe! Bilder unten) und jetzt sitz ich hier und langweil mich. Ich bin zu faul zum kochen, deswegen hab ich nur eine Butterbreze gegessen heute. 



-
Cardigan     H&M
T Shirt     H&M
Shorts     Vintage
Leggins     H&M
Schuhe     Deichmann
Gürtel     Vintage
Tasche     vom Flohmarkt
-








So, morgen beginnt dann also die O-Phase. Ich bin schon sehr gespannt :)



06.10.2011

October.

Hallo meine geschätzten Leser. Für die, die es noch nicht mitbekommen haben: Es ist nun Oktober. Für viele ein ganz gewöhnlicher Oktober, einfach nur herbstlich, manchmal schön, manchmal kalt. Oktober eben.

Für mich bedeutet allerdings dieser Oktober 2011 viel mehr. Nach diesen langen, 6-Monatigen Ferien heißt es nun: Aubruchstimmung, neues Leben, raus aus dem Gegammel, rein ins Studentenleben. Die Wohnung wurde endlich gefunden, die vorher knallblaue Wand erstrahlt langsam in einem wunderschönen Weiß (eine Schicht Farbe muss allerdings noch aufgetragen werden), Mietvertrag wurde unterschrieben, Schlüssel hängen an meinem Schlüsselbund. Heute kamen noch Matratze, Bettzeug und ganz wichtig: ein süßes Schmuckkästchen hinzu, Essen für die erste Woche steht ebenfalls bereit. Aufs Bett muss noch gewartet werden (es war ausverkauft *grml*), Möbel kommen dann am Samstag mit meinem Einzug direkt vom Ikea in die wunderschöne Altbauwohnung. Ob ich aufgeregt bin? Ja. Aber ich freu mich schon sehr. Endlich kann ich den Traum von meinem (12 Quadratmeter kleinen) Prinzessinenzimmer verwirklichen :)

Verhungern muss ich schon mal nicht :)


Aber das war noch nicht alles, was im Oktober so ansteht:

- Mein 21. Geburtstag rückt in greifbare Nähe
- Tom und mein 2-Jähirges ebenfalls (am gleichen Tag wie mein Geburtstag)
- Mein Blog wird ein halbes Jahr alt
- Ja, dann eben Studium und das ganze Zeug was damit zusammen hängt
- Halloween :)



Und was steht bei euch im Oktober so alles an?
Habt ihr Geburtstag: Alles Gute! Feiert ihr auch eine Art von Jubiläum: Ebenfalls Alles Gute und macht so weiter, wenns gut ist. Beginnt bei euch auch ein neuer Lebensabschnitt: Viel Glück und Erfolg für eure Zukunft. 
Nunja, auf jedenfall wünsch ich euch, dass euer Oktober ganz ganz toll wird und mindestens genauso spannend wie meiner :)



RIP Steve Jobs. Mein MacBook Pro und mein Ipod weinen ganz leise.

04.10.2011

Präweihnachtliche Musikzeitreise.

War gestern. Kurz gesagt der komplette Abend bestand darin in einem Mini zu sitzen und ungefähr 3 Stunden nur zu singen. 
Gollum holte mich um Viertel vor 11 nachts ab, danach haben wir uns ordentlich mit Süßigkeiten von der Tankstelle eingedeckt (Ritter Sport mit Vanillekipferl-Geschmack, Kaba) und sind danach einfach zum Bahnhof gefahren, wo wir des Öfteren einfach nur im stundenlang im Auto sitzen. Ja, und dann haben wir seine ganzen CDs durchgehört und ordentlich in Erinnerungen geschwelgt. Hachja, Facharbeitsabgabe is bald schon ein Jahr her :)











-
Kleid     H&M
Cardigan     H&M
Schuhe     Deichmann
Tasche     H&M
Ring     C&A
Armband     Six
-


Und eine tolle Frisur hab ich mir gemacht :) man kanns aber leider nicht so gut erkennen...


02.10.2011

And the winner is...

So, erst mal ein Dankeschön an alle, die bei meinem Gewinnspiel teilgenommen haben. Leider können nicht alle gewinnen, aber es werden bestimmt noch weitere Gewinnspiele folgen!






Uuuuund die süße "Wolfgang"-Tasche wandert zu Lilian Josefina (ja ich hab den Namen auf dem Zettel falsch geschrieben - Sorry hierfür) von Can I feel your heartbeat. Herzlichen Glückwunsch! :) 


Und an alle anderen: Nicht traurig sein, wie gesagt, es wird wieder ein Gewinnspiel geben :)

Follower